Anonym

„Hallo Ute….entschuldige bitte dass ich gestern so auf deinen Smiley eingehauen habe ….ich weiss nicht was da über mich gekommen ist… hab mich selbst erschrocken… vielleicht war es auch die Wut auf den scheiss Krebs. Ich wollte damit sagen dass deine Stunde mir sehr hilft….da kann ich mal vergessen abschalten und rauslassen… Danke“

Andrea Mill (Drinkuth AG)

„Es war wirklich eine super tolle Erfahrung für uns alle und es hat sehr viel Spaß gemacht. Nachwirkungen sind jetzt noch da. Vielen vielen Dank für den lachenden Abschluss an unserem Gesundheitstag.“

Joachim

Habe am 9.6.2015 beim Lachyoga mit gemacht. Ich habe noch nie am Stück 60 Minuten grundlos lachen können. Die Trainerin war spitze! Ute, mach‘ weiter so! Ich wünsche dir mit deiner gewinnenden, lieben, lustigen, unverkrampften Art alles Gute und viel Erfolg in diesem Beruf!

Ich wünsche jedem Mensch und jedem Betriebsangehörigen diese Erfahrung. Sie lohnt sich enorm! Danach sind alle wesentlich leistungsfähiger. Es ist sozusagen eine „WIN-WIN-Situation“.

Tini

Hoho HaaHaaa

Lachen…ist die Beste Medizin! Oh ja das ist Sie….Danke dir Liebe Ute für diese unvergessliche Stunde!

Lachjoga… jaja dachte ich, ist bestimmt lustig, hab ich noch nie gemacht… klar bin dabei! Wie ich mich dann mit meinen „Mithäftlingen“ aus der Reha auf den Weg machte, dachte ich nur „naja es kennt mich hier ja zum Glück keiner“ ;)….

Erst einmal angekommen wurden wir sehr lieb von Ute und Ihren Lachjogafreundinen begrüßt, ein zwei Sätze gewechselt und schon ging es los! Nach kürzester Zeit konnte ich mich völlig fallen lassen und so lachte ich- wie ich es schon lange nicht mehr gemacht habe… Nach dieser Stunde war ich völlig entspannt! Eine Stunde habe ich mich nicht mit Krankheit und Co. auseinandersetzten müssen. Unglaublich, und dieses Gefühl hielt noch einige Tage an. (Konnten mit erlernten auch gleich den Frühstückssaal der Reha erheitern) 😉

Danke liebe Ute für diesen schönen Abend – und eins ist ja wohl klar, bin ich wieder in Mölln – steht Lachjoga auf meiner to do-Liste ganz oben…..

Sehr gut…sehr gut …JAAAAAAAAAAAAAAA!

Roswitha, Marlies, Reni, Regina, Silke, Marion und Helga

Mit einer kleinen Rentnergang hatten wir die Idee, eine Stunde bei Frau Scharnweber privat zu buchen. Niemand kannte Lachyoga, aber alle hatten schon einmal davon gehört. Wir waren begeistert darüber, wie engagiert, aufgeschlossen, freundlich und zielstrebig Frau Scharnweber dieses Vorhaben realisiert hat.

Sie hat uns damit eine unvergessliche, fröhliche und interessante Stunde geboten. Wir empfehlen jeder Gruppe, egal welchen Alters und welcher Interessen, unsere Idee aufzugreifen und sich unter der kompetenten und fröhlichen Leitung von Frau Scharnweber Sorgen und Stress von der Seele zu lachen.

Vielen Dank Ute sagen aus Hamburg
Roswitha, Marlies, Reni, Regina, Silke, Marion und Helga

Marion

Hallo Ute,

herzlichen DANK für die tollen Stunden und Spaziergänge. Das Lachen hat so gut getan und nach anfänglicher Überwindun war man sofort mitten drin. Einfach toll. Die Spaziergänge sind auch auf jeden Fall zu empfehlen. Wie heist es so schön: Lachen ist die beste und schnellste Therapie. Lachen ist eine Sprache die Blinde hören und Taube sehen können.

Marion

Kalle

Hallo Ute,

das Beste während meiner Reha waren deine Lachkuse. Du hast mir gezeigt wie befreiend lachen sein kann ich werde es auf jeden Fall weitermachen wenn ich wieder zu Hause bin.

Vielen Dank
Lachkalle

Gisela

Hallo Ute,

bin immer wieder gerne dabei! Es hat mir sehr viel geholfen.

Danke für alles!
LG. Gisela!

Reik

Na was das wohl sein soll – Lachyoga und Sportklamotten soll man auch noch mtibringen – ist doch lachhaft.

IST ES NICHT: Spätestens nach 15min bist Du warm und nach 30min sollte jede eventuelle anfängliche Skepsis weggelacht sein. Lachen kann anstrengend sein. Das ist wohl auch der Grund für die vielen traurigen Gesichter in den U-Bahnen der Städte.

LEITET ALLE U-BAHNEN DER WELT DIREKT IN EINEN LACHYOGA-KURS UM, SOFORT!

Danke für die kostbare Stunde.

Melanie

„Lachen ist Leben…und umgekehrt!!!“ (Oscar Wilde)

Das vergisst man im Alltag leider viel zu oft . Schön, dass ich während meines Reha-Aufenthaltes im schönen Mölln durch Ute wieder daran erinnert wurde wie befreiend herzhaftes Lachen doch sein kann 🙂

Ich hatte sehr viel Spaß mit der Gruppe und habe meine Bauchmuskeln am nächsten Tag mehr gemerkt als nach jeglichem Sport in der Reha 😉

Man tut also nicht nur Großes für die Seele sondern auch für den Körper.

Ich würde jederzeit wieder mitmachen, denn es war wirklich: Sehr gut, sehr gut……Jaaaaaaaa !!! 🙂

Lieben Dank an Dich, Ute !!!

Melanie

Angelina

Ich komme jedesmal gerne zum Lachyoga. Man sieht das Leben einfach viel positiver und ich bin zufrieden. Ute Scharnweber ist einfach sehr gut sehr gut ja.

Kiki

Das erste Mal beim Lachyoga: Ich bemerke: Lachen kann unglaublich anstrengend sein und bei einigen Übungen muss man erst seine persönliche Schamgrenze überwinden. Fazit: Es rentiert sich!!!

Belohnt wird man mit dem Gefühl mal wieder so richtig sportlich alle Muskeln bewegt zu haben, ohne das einem die Zeit zu lang wurde, wie befreiend es ist sich von seiner, in der Regel völlig überflüssigen und einengenden, Scham zu befreien, einen Ort und Moment zu haben, in dem man mal wieder wie ein Kind, ganz im HIER und JETZT sein kann, der ganze Körper ist gut durchblutet, das Stimmungsbarometer ist deutlich gestiegen und dieser Effekt hält sogar einige Tage lang an.

Bei mir verschwanden durch Umzugs-Schlepperei entstandene Rückenschmerzen! Obwohl ich neu in der Gruppe war, fühlte ich mich freundlich aufgenommen. Mein herzlicher Dank geht an Ute, die den Kurs mit großem Engagement und ansteckender Lebensfreude anleitet.

Liebe Grüße

Kiki

Senden Sie mir Ihren Eintrag

1 + 6 = ?